14.03.2011

Guten Abend zusammen, im moment muss ich wohl die schwerste Aufgabe meistern... Ich darf Ihm nur noch 5 SMS am Tag und nur 2 Mails pro Tag schreiben,das fällt mir echt schwer,denn wir haben sonst viele SMS am Tag geschrieben,er sagt,er möchte meine Disziplin testen,also tue ich es. Die Aufgabe gilt solange,bis ich am Samstag bei Ihm bin... Ich bin ganz schön aufgeregt,gerade jetzt wo das Treffen etwas auf der Kippe steht,aber ich werde alles daran setzen,dass es klappt... Ab heute muss ich beim Duschen Buchstaben malen,auf meinen Körper,ich darf mir die Stele aussuchen,heute habe ich meine Lenden gewählt und ein D für Dominanz auf der rechten Seite und ein U für Unterwerfung auf der linken Seite langsam mit meinem Finger gemalt. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend... Dein-Kleines

1 Kommentar 14.3.11 20:57, kommentieren

Werbung


27.02.2011

Guten Abend!

 

Erstmal möchte ich mich entschuldigen,weil ich die letzten Tage hier nichts geschrieben habe.

 

Ich gehe immer noch meiner tägl. Aufgabe,mir einen Finger einzuführen ein nach,ich freue mich auf morgen,denn ab da darf ich ja zwei einführen...

 

Ich habe jeden Tag sehr nette Unterhaltungen mit "Ihm" ;-) Diese Unterhaltungen machen mir immer gute Laune und dann gehts mir gleich viel besser...

 

Vorgestern durfte ich mich sogar Befriedigen,natürlich unter Anleitung,aber es hat mir dennoch gut gefallen und es hat mich sehr sehr entspannt und mir einen kleinen Vorgeschmackt gegeben,was vllt noch kommen mag...

 

Aber besonderes freue ich mich darauf,dass ich "Ihn" besuchen darf...das wird sicher eine tolle Zeit...

 

So,ich wünsche euch nun noch einen schönen Abend ;-)

Bin schon wieder weg,damit ich mich noch ein wenig mit "Ihm" in Ruhe unterhalten kann ;-)

 

Bis Bald

 

Dein-Kleines

 

 

 

27.2.11 18:37, kommentieren

24.02.2011

Hallo Zusammen,

 

ich möchte euch heute wieder von meinem Tag als devote junge Frau berichten...

 

Als ich auf der Arbeit war,habe ich eine interessante Aufgabe erhalten:

Ich sollte auf Toilette gehen und meinen String ausziehen und in meine Hosentasche stecken,zwischen durch anfassen und daran riechen und das alles während ich auf der Arbeit war.

Erstaunlicher Weise hat mir das nicht viel ausgemacht,im Gegenteil...Ich fand es toll mich ein bisschen wie eine Schlampe zu fühlen...

Außerdem habe ich die AUfgabe einmal einen Tag einen Finger in meine Scheide einzuführen,ihn kurz drinnen zu lassen und wieder langsam rauszuziehen,ab Montag soll ich zwei Finger nehmen.

 

Seit gestern Abend darf ich mich nicht mehr untenrum rasieren...

 

Ich habe dann zu Hause eine weitere Aufgabe erhalten,ich soll ihm,zwischen Freitag und Sonntag Fotos von Körperstellen schicken,von denen ich denke,dass sie ihn interessieren könnten...

 

Sobald ich weiß welche,werde ich es euch natürlich auch mitteilen,aber ich will meine Wahl nicht überstürzt treffen...

 

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend ;-)

OH da fällt mir noch etwas ein....Er hat mir heute gesagt,dass er mich mag...das hat mir noch mehr Vertrauen gegeben...

 

Dein Kleines ;-)

 

 

 

 

 

24.2.11 20:09, kommentieren

1. Eintrag ;-)

Hallo,

hier ist also nun mein 1. Blogeintrag.

Ich möchte hier in diesem Blog von meiner Neigung zur Sm und meinem Werdegang was diese angeht berichte. Wobei möchten ist vllt. das falsche Wort,vielmehr müssen ist das richtige Wort dafür.

 Wie ihr euch sicher nun schon denken könnt,bin ich devot veranlagt und habe jemanden gefunden,der sich mir angenommen hat und sich um mich kümmern möchte.

 Er ist es auch der möchte,dass ich diesen Blog schreibe und meine Erlebnisse aufschreibe,also tue ich das hiermit.

 

Nun möchte ich euch von den letzen Tagen,den Aufgaben die ich erhalten habe,erzählen....

Meine erste Aufgabe war ihm jeden Tag eine Email zu schreiben,in der steht was ich gerade für KLeidung trage und beim Kleidungswechsel soll auch eine Email bzw. Mitteilung erfolgen. Dies habe ich seitdem ausgeführt,es fiel mir auch nicht schwer.

 Bei der nächsten Aufgabe sollte ich auf meinen Brüsten je einen Buchstaben nachzeichnen und ihm anschließend mitteilen,warum ich diese Buchstaben wählte,auch das war kein Problem für mich...

Nun die Aufgabe die darauf folgte war schon schwieriger für mich und ich wollte es eigentlich ganz und gar nicht machen...

Ich sollte den ganzen Tag ohne BH rumlaufen...das war mir echt unangenehm,ich habe es dennoch getan,es wurde ja schließlich von mir verlangt...

 

So das wars erstmal für den ersten BLOG

bis morgen

 

Dein KLeines ;-)

 

 

 

23.2.11 12:08, kommentieren